Nachrichten

Pathologie

Direktor:
Prof. Dr. Arndt Hartmann
Pathologie

Virchows Archiv

Beste Veröffentlichung

Wissenschaftliche Arbeit aus dem Pathologischen Institut wurde auf dem Europäischen Kongress für Pathologie 2015 in Belgrad ausgezeichnet.

Eine wissenschaftliche Arbeit aus dem Pathologischen Institut des Universitätsklinikums Erlangen wurde auf dem Europäischen Kongress für Pathologie 2015 in Belgrad als beste Veröffentlichung in der Zeitschrift der Europäischen Society of Pathology "Virchows Archiv" im Jahre 2015 ausgezeichnet.

Erstautor der Veröffentlichung "Defined morphological criteria allow reliable diagnosis of colorectal serrated polyps and predict polyp genetics" ist Herr Dr. Tilman Rau. In der Veröffentlichung wird eine große multizentrische histopathologische Studie beschrieben, die reproduzierbare diagnostische Kriterien für die Diagnostik einer erst vor wenigen Jahren beschriebenen Form colorektaler Polypen, der sogenannten serratierten Adenome, erarbeitet. Die in mehreren Konsenskonferenzen mit führenden europäischen Gastroenteropathologen erarbeiteten histologischen Kriterien korrelierten sehr gut mit den typischen molekularen Veränderungen dieses Polypentypes der zu einer spezifischen Form des Kolonkarzinoms führt.

Die Veröffentlichung bildet die Grundlage für weiterführende Studien zur Untersuchung der genetischen Veränderungen in dieser Polypenform, die auch im Rahmen des Comprehensive Cancer Centers Erlangen - EMN in enger Kooperation mit dem Institut für Pathologie des Klinikums Bayreuth (Prof. Dr. M. Vieth) durchgeführt werden.

Downloads

 

Veranstaltungskalender

MoDiMiDoFrSaSo
27 28 29 30 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Veranstaltungssuche